Entdecken Sie die Umgebung!

Ob zu Fuß oder mit dem Rad, erkunden Sie die wunderschöne Weingegend in und um Bad Sulza und des Saale Unstrut Tals, entspannen Sie im einzigartigen Thermalbad des Ortes oder erleben Sie die kulturellen Städte Weimar und Jena.

 

 

Freibad in Bad Sulza: Gerade in den Sommermonaten sorgt das neugestaltete Freibad immer für eine Abkühlung. Schwimmbegeisterte können sich auf vier Bahnen nach Herzenslust auspowern. Andere hingegen können im Nichtschwimmerbereich die beliebte Breitrutsche, ein Wasserspeier, Unterwassermassagedüsen und Luftsprudelplatten geniessen.

 

Toskana Therme Bad Sulza: Warmes Quellwasser aus der Bad Sulzaer Thermasole mit dem unvergelichen Erlebnis des Liquid Sound®. 

 

Saale Radwanderweg: Es erwarten Sie unvergessliche 427 km voller Natur, Geschichte und Gastfreundschaft im Dreiländereck Thüringen, Sachen-Anhalt und Bayern. Geniessen Sie beispielsweise das nahegelegene Weinanbaugebiet der Saale-Unstrut oder entdecken Sie die Natur von ihrer schönsten Seite. 

 

Weimar & Jena (Dichterstadt und Weltkulturerbe): Neben der Bauhaus-Universität beherbergt die Stadt Weimar die Hochschule für Musik Franz Liszt und die Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek. Zum kulturellen Erbe der Stadt gehören die dominierende Weimarer Klassik um Wieland, Goethe, Herder und Schiller. In Jena hingegegen befindet sich die Friedrich-Schiller-Universität, die mit über 20.000 Studenten die größte Universität Thüringens ist und 1558 gegründet wurde. Weiterhin ist Jena auch bekannt für die deutsche Optik- und Feinmechanikindustrie rund um das Unternehmen von Carl Zeiss. (Quelle: Wikipedia)

 

Rudelsburg, Burg Saaleck, Sonnenburg: Die Burgruine Rudelsburg liegt als Höhenburg am Südufer der Saale auf einem felsigen Bergrücken aus Muschelkalk, ungefähr 85 Meter über dem Fluss oberhalb von Saaleck, wo eine weitere Burg zu finden ist. Burg Saaleck ist aber leider nur noch als Ruine erhalten, aber trotzdem als Ausflugsziel sehr beliebt. Das Ausflugsziel der Sonnenburg könnte einen schönen Abschluss ihrer Burgreise bilden, denn die heutige Burg wurde als Restaurant umgebaut und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Bad Sulza und deren Umgebung. (Quelle: Wikipedia)

 

Der Naumburger Dom: Der Naumburger Dom St. Peter und Paul in Naumburg (Saale) ist die ehemalige Kathedrale des Bistums Naumburg und stammt größtenteils aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Er gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der Spätromanik in Sachsen-Anhalt und ist eine Station an der Straße der Romanik. (Quelle: Wikipedia)